START

Herzlich willkommen an der Grundschule Forchheim-Reuth.

Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage!

Corona-Virus

Schulschließung

Der Unterricht an Grundschulen in Bayern wird schrittweise wieder aufgenommen.

Aktuelle Informationen erhalten Sie immer auf der Seite des Kultusministeriums:

So geht es an bayerischen Schulen weiter

Hilfreiche Hinweise für Eltern für den Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus finden Sie hier:

Elternbrief Umgang mit Corona – Elterntipps

Allgemeinverfügung zur Schulschließung

Notfallbetreuung

Eine Notfallbetreuung für Kinder, deren Erziehungsberechtigte in Bereichen der „kritischen Infrastruktur“ berufstätig sind und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung ihrer Kinder gehindert sind, findet statt. 

Bitte beachten Sie: Die Notbetreuung kann ab Montag, 27.04.2020 auch dann in Anspruch genommen werden, wenn

  • ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist oder Abschlussschüler im Bereich der kritischen Infrastruktur ist;
  • im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur).

Alle aktuellen Informationen werden Ihnen auf der Homepage schnellstmöglich zur Verfügung gestellt.

Schülereltern erhalten zusätzlich Informationen per E-Mail.

Die Schüler werden von ihren Klassenlehrern und Fachlehrern per E-Mail mit Arbeitsmaterial und Hausaufgaben versorgt.

Die Schule ist in den Unterrichtszeiten von Mo. bis Fr. von 8:00 – 13:00 Uhr besetzt und telefonisch erreichbar.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin Geduld und Zuversicht! Bleiben Sie gesund!

Sollten Sie für Ihr Kind die Notfallbetreuung in den Pfingstferien in Anspruch nehmen müssen, gelten besondere Voraussetzungen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formular „Notbetreuung Pfingstferien„.

Melden Sie Ihr Kind hierfür bis Montag, 25.Mai 2020 per E-Mail (gs.reuth@forchheim.de) an, falls Ihr Kind unter diesen Voraussetzungen von uns betreut werden muss. Teilen Sie dabei bitte auch mit, wann Sie diese Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen. Hängen Sie das ausgefüllte Formular und die Bestätigung des Arbeitgebers mit an die Mail.

Voraussetzung für die Aufnahme ist die Abgabe der „Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)“. Hängen Sie bitte das entsprechende  Formular ausgefüllt mit an Ihre Mail.

Formular Notbetreuung Pfingstferien

Formular Notbetreuung (kritische Infrastruktur)

Formular Notbetreuung (Alleinerziehende)

Formular Notbetreuung (Abschlussschüler

Bitte nehmen Sie diese Notbetreuung wirklich nur dann und an den Tagen, an denen Sie sie wirklich benötigen, in Anspruch. Bedenken Sie: Je mehr Kinder in der Schule sind, umso höher ist die Ansteckungsgefahr!

Erforderlich bleibt weiterhin,
– dass der Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder   betrieblicher  Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an   einer Betreuung des Kindes gehindert ist und

– dass das Kind

o nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann

o keine Krankheitssymptome aufweist,

o nicht in Kontakt zu einer infizierten Person steht oder seit dem Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und es keine Krankheitssymptome aufweist, und

o keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.

Aktuelle Termine

Neueste Aktivitäten